hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939
hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939

Nachrichten aus dem UBZ

Einblicke ins Debattieren

Am 26. Januar 2023 hatten wir die Gelegenheit, mit unseren Mitschülern an einem Jugend Debattiert-Workshop teilzunehmen. Dieser Workshop wurde von Patrick Nick, einem früher aktiven Debattanten, gehalten und war auf zwei Teile aufgeteilt. In den ersten 1,5 Stunden haben wir Einblicke in den Ablauf einer echten Debatte gewonnen, wie sie genau abläuft und funktioniert. Nach...
Tovabbi

Faschingspyjamatag

Am 7. Februar 2023 fand am UBZ ein Faschingspyjamatag statt, der von der Schülervertretung organisiert wurde. Viele Leute kamen in verschiedenen Pyjamas, Overalls, aber es gab auch solche, die kreativen Faschingskostüme anzogen. Es gab solche, die als Einhörner, Teletubbies, Esel, rosarote Panther, Landwirt oder Zebra verkleidet waren, aber auch solche, die in lustigen Gewändern und...
Tovabbi

Tag des Bären in der 1.c

2. Februar: Maria Lichtmess, ein besonderer Tag, der mit vielen Volksglauben verbunden ist. An diesem Tag haben die Erstklässler den Bären mit Liedern, deutschen Reimen und Bewegungsspielen aus seiner Winterruhe geweckt. Jedes Kind konnte gemeinsam mit seinem Lieblingsteddy lernen. Schreiben, lesen, rechnen mit Teddybären. Wir haben die Bären auf Deutsch kennengelernt und viel gebastelt. Sport...
Tovabbi

Schwabenball und 65-jähriges Jubiläum am UBZ

Erster Samstag im Februar, das bedeutet: Schwabenball in der Sporthalle des UBZ in Baja. Und trotz des Sturms, der in der Batschka tobte, füllten die Gäste den Veranstaltungsort bis auf den letzten Platz. Zum Auftakt der Veranstaltung begrüßte Julia Gross, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland, als Schirmherrin der Veranstaltung die Anwesenden. In ihrer Rede hob die...
Tovabbi

Besuch des Schulmuseums der Eötvös József Hochschule

Der letzte Donnerstagnachmittag im Januar war ein ungewöhnlicher Tag. Wir besuchten das Museum der Pädagogischen Hochschule, wo wir die Gelegenheit hatten, ein altes Klassenzimmer zu sehen. Es hat Spaß gemacht, an alten Schreibtischen zu sitzen und die alten Schulbücher, Federmäppchen, Füllfederhalter und Tagebücher zu betrachten. Wir konnten die Mützen der ehemaligen Studenten aufsetzen und den...
Tovabbi

Gedenktag der Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen

Am 19. Januar 1946 fuhr der erste Zug mit Ungarndeutschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, aus Wudersch (Budaörs) los. Seit 2012 ist dieser Tag der offizielle Gedenktag der Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen. Aus diesem Anlass bereitete die Klasse 10.B unter der Leitung der Klassenleiterin Tünde Nagy ein Gedenkprogramm vor. Die Botschaft der Aufführung...
Tovabbi

Weihnachtsspielhaus

Das schönste Fest des Jahres steht vor der Tür. Am letzten Unterrichtstag im Dezember haben wir einen weihnachtlichen Spielvormittag in der Unterstufe organisiert. Jede Klasse hat ein bisschen anders gefeiert: Rentiere, Schneemänner, Mosaikbilder, Kleine Weihnachtskrippen, Postkarten, Mützen aus Garn und Weihnachtsbaumschmucke wurden von den Kindern hergestellt.
Tovabbi

Alfred Manz erhielt die Auszeichnung „Für die Nationalitäten der Stadt Baja“

Am 17. Dezember 2022 hielt der Stadtrat der Selbstverwaltung Baja seine festliche Sitzung, auf der auch die städtischen Auszeichnungen verliehen wurden. Die Auszeichnung „Für die Nationalitäten der Stadt Baja“ erhielt Alfred Manz, Lehrer des UBZ. Theresia Szauter Hauptdirektorin gratulierte ihm im Namen der ganzen Gemeinschaft der Institution. Aus diesem Anlass habe ich ihn zu einem...
Tovabbi

„Das UBZ ist ein hervorragender Ausstellungsort“

Am 21. Dezember endet die Ausstellung der Bildkünstlerin Katalin Hollósy im UBZ. Aus diesem Anlass lud ich sie zu einem kurzen Gespräch ein. – Was ist das Konzept Ihrer Ausstellung im UBZ? – Im vergangenen Jahr habe ich mich sehr für die alten Gräber auf dem Friedhof meines Heimatdorfes Nemesnádudvar/Nadwar interessiert. Auch früher habe ich...
Tovabbi

Archiv