hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939
hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939

„Ich eröffne das Schuljahr 2022-2023!“

MNÁMK-UBZ > Einheitliche Schule > „Ich eröffne das Schuljahr 2022-2023!“

Am 1. September 2022 fand die Schuljahreseröffnungsfeier in der Sporthalle des UBZ statt. Theresia Szauter, Hauptdirektorin, begrüßte alle Anwesenden, darunter auch die neuen Schüler des Gymnasiums. Besondere Aufmerksamkeit widmete sie auch den Schülern der drei neuen ersten Klassen der Grundschule, die nach alter Tradition von den Achtklässlern ihre Krawatten überreicht bekamen und damit Teil der UBZ-Großfamilie wurden.

Die Zeremonie umfasste eine Aufführung der jüngsten Schüler der Schule sowie Gedanken der etwas älteren Schüler und der 10.A, die die Feier organisiert hatten. Die Internatsband war ein großer Erfolg, sie haben das Stück „Olyan Ő“ von der Bagossy Brothers Company aufgeführt.

Theresia Szauter informierte die Zuhörer über die Bauarbeiten, die im Sommer an der Institution durchgeführt wurden: Austausch der Fenster, digitale Geräte in den Klassenzimmern, neue Parkplätze neben der vor zwei Jahren eröffneten Sporthalle. Sie freute sich, dass das UBZ nach mehr als drei Jahren Vorbereitungszeit einen neuen Standort in Debrecen gegründet hat und dass das Schuljahr auch dort, in der Deutschen Grundschule Debrecen begonnen hat.

Laut dem deutschen Schulleiter Peter Stübler signalisierte das Wetter heute auch das Ende des Sommers und den Beginn der Herbstarbeitszeit. Er betonte, dass das UBZ ist eine sichere, eng verbundene Gemeinschaft ist, in der sich die Schüler zu Hause fühlen können und wünschte allen einen guten Start in das neue Schuljahr mit vielen guten Erlebnissen!

Anschließend begrüßten Theresia Szauter und Peter Stübler die neuen Mitarbeiter des UBZ mit einem Blumenstrauß – darunter vier deutsch-muttersprachliche Lehrer – und dann wurde der magische Satz auf Ungarisch und Deutsch gesprochen: „Ich eröffne das Schuljahr 2022-2023“.

Weitere Beiträge