hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939
hude Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939

Sie sind nach Deutschland gefahren – Das Projekt „In Vino Varietas” läuft

MNÁMK-UBZ > Einheitliche Schule > Sie sind nach Deutschland gefahren – Das Projekt „In Vino Varietas” läuft

Wie wir zu Beginn des Sommers auf mnamk.hu berichteten, nehmen die Schüler des unseres Fachgymnasiums am EU-Projekt „In Vino Varietas“ teil.

Details: Borban a lehetőség – MNÁMK-UBZ (mnamk.hu)

Nun ist dieses Projekt in eine neue Phase getreten. Im Morgengrauen des 28. September 2021 reiste die UBZ-Delegation mit sechs 11. d- und zwei 10. d-Schüler:innen des im Tourismussektor tätigen Fachgymnasiums sowie zwei erwachsenen Begleiterinnen, der stellvertretenden Direktorin Teréz Eperjesiné Fehér und der institutionellen Koordinatorin Viktória Göbl, nach Deutschland ab. Das aktuelle Thema des Projekts ist die Weinherstellung.

Das genaue Ziel in Deutschland ist Besigheim. Partnerschule dort ist das Christoph-Schrempf-Gymnasium und der am Projekt teilnehmende Winzer ist die Felsengartenkellerei. Zu dem Winzer ist erwähnenswert, dass er bereits viermal die fachliche Auszeichnung „Deutschlands bester Weinbau“ erhalten hat.

Die aktuelle Phase des vierteiligen Projekts läuft vom 28. September bis 5. Oktober. Ursprünglich hätte zu dieser Zeit in Besigheim das traditionelle Winzerfest stattgefunden, das aber aufgrund der Epidemie leider ausfällt.

Auch wenn unsere Schüler:innen in Deutschland sind, werden sie neben Deutsch auch Englisch verwenden, da die Projektsprache für die beteiligten Schulen (aus Ungarn, Deutschland, Frankreich und Italien) Englisch ist. Da im UBZ Englisch und Deutsch gelernt werden, ist dies natürlich für unsere Schüler:innen kein Problem.

Unsere Reisenden versprachen uns, von ihren Erfahrungen dort zu berichten. Wir wünschen ihnen eine gute Reise, sinnvolle Weinbereitung, einen angenehmen Aufenthalt und freuen uns auf ihren Bericht!

Fiedler Antal

Weitere Beiträge