de Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939
de Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939

Was willst du werden, wenn du einmal groß bist? ?

MNÁMK-UBZ > Einheitliche Schule > Was willst du werden, wenn du einmal groß bist? ?

Das werden Kinder oft gefragt. Um den Schülern einen ersten Einblick in die Berufswelt zu geben, haben wir am 26. März 2022 einen Berufsorientierungstag für die Unterstufen im UBZ organisiert. Die Kinder sollten ihrem Alter entsprechend vielfältige Aufgaben und Erfahrungen aus unterschiedlichen Berufsgruppen kennenlernen. 

Einige Klassen blieben in der Schule und lernten dort Berufe kennen, andere besuchten Arbeitsplätze aus unterschiedlichen Berufsgruppen. 

Die Klassen 1 und 2 A lernten die Arbeit der Polizei kennen. Sie sahen sich viele  Gerätschaften und Fahrzeuge der Polizei an. Sie testeten sogar die Polizeiautos aus und nahmen an einer Demonstration von Polizeirobotern teil. 

Die Klasse 2 B besuchte die AXIÁL KFT im Rahmen einer Werksbesichtigung. 

Die Klasse 2C lernte die Arbeit des Rettungsdienstpersonals kennen. Sie schauten in einen Krankenwagen. Sie fanden heraus, welche Ausstattung das Auto hat. Sie lernten, welche Telefonnummer sie im Notfall anrufen müssen und was sie sagen sollen. 

Die Klasse 3 A besuchte die Dog Shelter Foundation – Jeromos Association, ein Hundeheim. 

Die Klasse 3 B war zu einem Werksbesuch in der Goodmills Mill. 

Die Klasse 4 A erforschte die Arbeitsbereiche unserer Schule. Sie lernten die Arbeit der Mitarbeiter von MNÁMK kennen: das Wirtschaftsbüro, Hausmeister, Reinigungskräfte und die Schulleitung. 

Die Schüler der Klasse 4 B besuchten die Baja Berufsfeuerwehr. Die Schüler lernten die Vielfältigkeit der Arbeit von Feuerwehrleuten und Katastrophenhelfern kennen. Sie nahmen an der Veranschaulichung von Bränden teil. Sie lernten den Alarmprozess kennen. Sie schauten sich die Gerätschafen an und probierten Feuerwehrausrüstungen aus. 

In der Klasse 4 C stellte Tamás Romfa-Müller, Berufsschullehrer an der Bányai Júlia Fachschule und Berufsschule in Baja, mit zwei Schülern die Kniffe des Gastgewerbe- und Kellnerberufs vor. Sie erzählten von der Schule und den Wettkämpfen. Sie machten köstliche und leckere Cocktails, die die Schüler tranken. Sie lernten, Servietten richtig zu falten und zu platzieren. Sie sprachen auch über die Etikette des Essens. 

Weitere Beiträge