de Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939
de Magyarországi Németek Általános Művelődési Központja - Ungarndeutsches Bildungszentrum +36 (06) 79 - 520 930 - OM azonosító: 027939

Ereignisse im Kindergarten

„Heut‘ ist so ein schöner Tag!“

Mit diesem Satz – der der Refrain eines bekannten deutschen Liedes ist und ins Ungarische übersetzt „Ma igazán szép napunk van!“ heißt – begann die festliche Begrüßung am Morgen des 14. Juni 2022 durch Erika Fekete Bräutigam, Leiterin des UBZ-Kindergartens. An diesem Tag wurden im Hof des Kindergartens ?Wunderwiese? neue Spielzeuge eingeweiht. ?Wir haben lange...
Weiterlesen

Musiknachmittag am UBZ: ??wir brauchen die Musik??

Am 27. April 2022 wurde die große Sporthalle der Institution in einen Musiksaal umgewandelt, in den Veranstaltungsort des UBZ-Musiknachmittags. Bereits zum 12. Mal fand die beliebte Show zum ersten Mal in der Sporthalle statt. Bisher haben Schüler und Lehrer in der Aula gesungen, getanzt und musiziert, aber jetzt haben die Organisatoren entschieden, dass der größere...
Weiterlesen

Auf dem Weg zur Schule

Vor zwei Jahren starteten Erzieherinnen des Kindergartens und Lehrerinnen des Ungarndeutschen Bildungszentrums das Programm Unterwegs zur Schule, das den schulischen Übergang der Vorschulkinder unterstützen soll.  Leider konnten in den zurück liegenden zwei Jahren die 12 Aktivitäten aufgrund der Pandemie nicht vollständig umgesetzt werden, aber in diesem Jahr gelang es uns.   Unser Ziel ist, den Vorschulkindern...
Weiterlesen

Akademie der kleinen Wissenschaftler 1.0

 Als unsere SchülerInnen gerade in das verlängerte Wochenende starteten, nutzten wir die leeren Klassenzimmer und hielten den ersten Teil einer neuen Veranstaltungsreihe mit dem Titel ?Akademie der kleinen Wissenschaftler? für die Vorschulkinder in der ?Fischleingruppe? unseres Kindergartens ab. Mit leuchtenden Augen und großem Interesse machten die Kinder alle naturwissenschaftlichen Aufgaben, die ihre Sinne aktivierten: Geschmackstest...
Weiterlesen

„Zu Hause mache ich abends Perlenstickerei“

Nur wenige wissen, dass sie in ihrer Freizeit Kunstwerke macht, auf die ihr Chef und ihre Kollegen sehr stolz sind. Sie probierte eine Reihe von handwerklichen Tätigkeiten aus: Sie goss Kerzen, bemalte Glas, fertigte Gipsfiguren und begann dann, Perlen aufzufädeln. Damit beschäftigt sie sich nun, wenn sie aus dem UBZ-Kindergarten nach Hause kommt. Denn sie...
Weiterlesen

Adventsmärchen

An der UBZ- Grundschule warteten die Vorschulkinder und ihre Kindergärtnerinnen gemeinsam mit den Grundschulpädagoginnen auf Weihnachten. Bei dem mittlerweile schon traditionellen Programm ?Adventsmärchen? beschenkten die Lehrerinnen die Vorschulkinder mit drei Weihnachtsgeschichten und kleinen Überraschungen.
Weiterlesen

Eine neue digitale Ära am UBZ

Im Rahmen einer ausgezeichneten Zusammenarbeit, die mit Unterstützung von Miklós Egri, dem Vorsitzenden des Kuratoriums der Stiftung begann, wurde das UBZ in das Programm der Referenzschulen der SKC Solution Kft. aufgenommen. Am 13. Dezember wurde im Rahmen einer Pressekonferenz die Ernennungsplakette übergeben. Viktória Göbl, die institutionelle Koordinatorin, sagte zu Beginn der Veranstaltung, dass das Ungarndeutsche...
Weiterlesen

Der erste Schnee dieses Winters

Unsere Kindergartenkinder freuten sich heute Morgen sehr, denn sie konnten bei schönstem Sonnenschein und etwas Schnee auf dem weitläufigen Gelände des Kindergartens auf dem neuen Spielgerät klettern, miteinander um die Wette laufen, kleine Schneemänner bauen und viel Spaß haben. kindliche Winterfreuden das neue Klettergerät weihnachtlich geschmückter Eingang zur Fischegruppe Kindergartengebäude
Weiterlesen

Es gab allerlei Gutes in seinem Beutel!

Wenn auch nicht auf einem Schlitten, kam der Weihnachtsmann heute Morgen mit einer guten großen Tüte und Begeisterung in den Kindergarten des UBZ. Er sagte, er habe einen langen Weg zurückgelegt, um zu hören, welche Lieder und Gedichte die Kleinen kennen. Er ist nicht enttäuscht worden. Er hatte einen wunderbaren Empfang. Leider erreichte er aufgrund...
Weiterlesen